Leistungs- und Spitzensport

Leistungs- und SpitzensportlerInnen betreiben einen grossen (Trainings)aufwand für Ihren Lieblingssport. Für den sportlichen Erfolg wird nicht selten auf viele Annehmlichkeiten des Alltags verzichtet.

Meist sind es kleine Details, die im Spitzensport über Sieg oder Niederlage entscheiden.
Ernährung, Supplemente, Verletzungsprophylaxe und Regenerationsförderung sind neben einem optimalen Training in diesem Zusammenhang entscheidende Faktoren.

Bei den hohen Traningsfrequenzen und Intensitäten im Spitzensport sind aber auch Verletzungen und Überlastungsbeschwerden keine Seltenheit. Eine akute Verletzung kann eine lange Vorbereitungszeit und den ganzen Trainingsaufwand zunichte machen.

Im Falle einer akuten Verletzung ist ein rasches Handeln angezeigt, hier ist der Sportarzt gefordert durch

  • eine rasche Verfügbarkeit 
  • schnelle (notfallmässige) Untersuchungstermine
  • eine umfassende Abklärung und Diagnosestellung
  • eine schnelle Organisation nötiger bildgebender Abklärungen (Röntgen, Ultraschall, MRI)
  • die Zusammenarbeit mit einem interdisziplinäres Netz entsprechender Fachspezialisten
  • die Einleitung erster therapeutischer Massnahmen
  • die Orientierung von Athlet und Trainer und Beratung in Bezug auf ergänzende, therapiebegleitende Massnahmen (Ersatztraining, Rehabilitation)

Die sportklinik basel und das Sportphysio-Team der Hirslanden Klinik Birshof arbeiten in diesem Zusammenang eng zusammen und sind in einem Netz erfahrener Spezialisten eingebunden.